0

Am 15. April öffneten wir in Mainz alle Türen um 11 tollen und interessierten Bloggern die Möglichkeit zu geben, dem Frosch über die Schultern zu schauen und die froschigen Mitarbeiter sowie die Produktion kennen zu lernen. Das Rossmann-Team, welches uns bei diesem Event tatkräftig unterstützt hat, die Blogger und wir verbrachten einen wunderschönen Tag zusammen mit vielen interessanten Gesprächen. Was genau stattgefunden hat, möchte ich euch heute in dem Artikel zeigen.

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, wird der kleine grüne Pionier dieses Jahr schon 30 Jahre alt und feiert somit Jubiläum. Grund für diese tolle Entwicklung und dafür, dass es den Frosch heute noch gibt, seid ihn erster Linie ihr! Ihr habt uns sehr viel Vertrauen entgegengebracht und unterstützt uns auf dem Weg, die Welt ein bisschen grüner zu gestalten. Zu diesem Anlass hatten wir die Idee, dass wir euch die Möglichkeit geben möchten, bei dem Frosch mal hinter die Kulissen zu schauen und das Team kennen zu lernen.

froschblog_artikelbild_1090x500px_blogger-event6

11 Blogger zu Gast bei Frosch

Dann war es soweit: 11 Blogger machten sich auf den Weg ins rheinland-pfälzische Mainz – die Heimat des Froschs. Angekommen in Mainz am Bahnhof wurden sie schon von dem Team von Rossmann in Empfang genommen. Nur wenige Minuten später wurde das Frosch-Gebäude sichtbar und die Bloggerinnen wurden von unserem Frosch begrüßt und in den Veranstaltungsraum begleitet. So viel sei an dieser Stelle schon einmal gesagt, unser Kollege Felix, welcher sich unter dem Kostüm versteckt hatte, wurde wahrscheinlich noch nie von so vielen Frauen gleichzeitig angehimmelt und geknuddelt. 🙂 Aber das nur als kleine Nebeninfo. 🙂 Da die Bloggerinnen teilweise lange Zugfahrten hinter sich hatten, wurde der Tag erst einmal mit ein paar Snacks und Smoothies als Stärkung begonnen – wir hatten einen vollgepackten und spannenden Tag vor uns.

froschblog_artikelbild_1090x500px_blogger-event3

Es war toll zu sehen, dass sich die Bloggerinnen, welche alle über unterschiedlichste Themen auf ihren Blogs berichten, sich zum Teil sowohl schon digital als auch persönlich kannten und auf Anhieb mit einander ins Gespräch kamen. Bei so vielen Frauen auf einem Haufen, war das Gequake und vor allem der Spaß vorprogrammiert. Einfach schön!

Infos, Infos, Infos

froschblog_artikelbild_1090x500px_blogger-event2

Aber nun ging es mit dem Programm weiter: Nach vielen Bildern mit unserem Frosch und ersten Interviews – der Tag wurde von ein Kamera-Team begleitet – stand nun der erste Vortrag unseres Marketing-Leiters Wolfgang auf der Agenda. Wolfgang berichtete über die doch schwierigen Anfänge der Marke und wie sich der Frosch in den letzten Jahren entwickelt hat und wofür er vor allem heute, als auch damals schon, steht. Für uns war es wichtig, den Bloggerinnen nicht nur die schönen und erfolgreichen Frosch-Zeiten aufzuzeigen, sondern auch die Hürden und Schwierigkeiten, mit denen wir uns konfrontiert sahen – Ehrlichkeit und Transparenz stehen für uns ganz oben auf der Liste!

froschblog_artikelbild_1090x500px_blogger-event5

Im Anschluss hatte Birgitta, sie schreibt auch hier auf dem Blog, daher kennt ihr sie vielleicht schon :), ihren Part. Birgitta beschäftigt sich vor allem sehr intensiv mit unseren Frosch-Initiativen und gab den Bloggerinnen hierüber tiefe und spannende Einblicke über den aktuellen Entwicklungsstand und unsere Visionen. Gerade die Thematik der Recyclat Initiative war interessant. Es wurde viel nachgefragt und es wurden tolle Diskussionen geführt.

Die Werksführung

So, genug gesessen: Nun war es Zeit für ein bisschen Bewegung! Die Jacke an und ab nach draußen! Die Werksführung war nun an der Reihe. Wie versprochen wollten wir den Bloggern die Möglichkeit geben HINTER die Kulissen des Froschs zu schauen und dazu gehört auch der Blick in die Produktionstätten, das Wasserwerk und die Flaschenproduktion. Mein Kollege Thomas führte die lustige Mädelstruppe zu unterschiedlichen Produktionslinien, wo die Bloggerinnen sehen konnten, wie aus den einzelnen Komponenten Flasche, Rezeptur, Etikett und Karton ein versandfertiges Paket wird, welches dann an eure Lieblings-Rossmannfiliale versendet wird und für euch im Regal bereit steht. 🙂

froschblog_artikelbild_1090x500px_blogger-event4

Der Spülmittel-Workshop

Langsam neigte sich der wundervolle Tag tatsächlich schon dem Ende zu, aber wir wollten die Mädels natürlich nicht ohne ein kleines Andenken nach Hause lassen. 🙂 Und wie könnte es beim Frosch anders sein, als dass es sich um ein „putziges“ Geschenk handelt. 🙂 Aber nicht irgendein Reinigungsmittel sollte es sein. Nein – ein ganz persönliches. 🙂 Die Bloggerinnen durften einen Abstecher in das Labor machen, wo alle Rezepturen der Frosch Produkte hergestellt werden und sich ihr eigenes Spülmittel „zusammenbrauen“. Farbe und Duft konnten die Bloggerinnen individuell aussuchen und im Spülmittel Workshop in die Rezeptur mit einmischen. Abschließend wurde noch das personalisierte Etikett aufgebracht – fertig was das einmalige und eigene Spülmittel.

froschblog_artikelbild_1090x500px_blogger-event1

Der wirklich schöne, spaßige und wir hoffen auch interessante Tag mit den Bloggerinnen wurde dann in einem bezaubernden Hotel mit leckeren Essen, tollen Gesprächen und auch eins/zwei Drinks ausklingen gelassen.

Das Video zeigt euch noch einmal im Schnelldurchlauf unseren Tag:

Ich kann nur sagen – es war mir eine Ehre die wundervollen Frauen der Blogs ein bisschen veganShades of NatureElisabeth GreenStyleMomJaninchen von W., schere leim papierGingered ThingsGrosse Köpfe, Nixenhaar, Tried-it-out und Kleinstyle kennengelernt und mit ihnen diesen Tag verbracht zu haben.

Vielen Dank!

Froschige Grüße,

eure Franziska von Frosch

 

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.